4.1/5
Kontaktiere uns
Dein Warenkorb wurde mit neuen Produkten aktualisiert.
Dein Warenkorb ist leer!
Zurück zum Shop
{0} bis zum kostenlosen Versand
Kostenloser Versand erreicht!
Deal ends in:
|
Der durchgestrichene Preis oben zeigt den ursprünglichen Verkaufspreis, zu dem der Artikel auf der eigenen Website des Anbieters und im Geschäft verkauft wurde.
Der durchgestrichene Preis in der Mitte zeigt den niedrigsten vorherigen Verkaufspreis des Artikels während der letzten 30 Tage auf afound.com.
Gutschein
Personalrabatt %
Willkommen bei Afound! Viel Freude mit deinem Rabattcode auf deine allerersten Bestellung.
This Coupon is applicable on selected categories and brands
Der Betrag des günstigsten Kampagnenprodukts wurde von jedem Kampagnenprodukt basierend auf dem Anteil am Gesamtbestellwert für diese Kampagne abgezogen.
Versand
Gutscheincode
Personalrabatt
Promotion
Gesamt inkl. MwSt
Du sparst 
15 December 2022

Lange Zeit galten echte Perlen als altbacken und bieder. Völlig zu Unrecht: Im Herbst feiert der Klassiker ein furioses Comeback. Es muss ja nicht zwingend eine einreihige Perlenkette sein – auch wenn diese durchaus stilvoll aussehen kann. Wie wäre es zur Abwechslung mit überlangen Ketten im Coco Chanel-Stil? Du kannst sie mehrfach um dein Handgelenk schlingen oder sie als Hingucker um die Hüfte tragen. Auch als Haarschmuck können Perlen zu einem einzigartigen Blickfang werden, zum Beispiel für eine kunstvolle Brautfrisur. Wie du echten Schmuck erkennst und wie er sich pfiffig kombinieren lässt, erfährst du hier.

 

Lange Zeit galten echte Perlen als altbacken und bieder. Völlig zu Unrecht: Im Herbst feiert der Klassiker ein furioses Comeback. Es muss ja nicht zwingend eine einreihige Perlenkette sein – auch wenn diese durchaus stilvoll aussehen kann. Wie wäre es zur Abwechslung mit überlangen Ketten im Coco Chanel-Stil? Du kannst sie mehrfach um dein Handgelenk schlingen oder sie als Hingucker um die Hüfte tragen. Auch als Haarschmuck können Perlen zu einem einzigartigen Blickfang werden, zum Beispiel für eine kunstvolle Brautfrisur. Wie du echten Schmuck erkennst und wie er sich pfiffig kombinieren lässt, erfährst du hier.

 

Perlen: Natürlicher Schmuck passend zu deinem Outfit

Nicht nur als Kette sind echte Perlen ein Hingucker. Du kannst die glänzenden Naturschönheiten ebenso als Ohrschmuck tragen, als Anhänger oder sie in einen Ring einfassen lassen. Das Besondere dabei ist ihre Einzigartigkeit: Jede Perle ist anders – und keine ist perfekt. In der Regel weisen sie kleine Unregelmäßigkeiten auf. Ihre Oberfläche fühlt sich rau und uneben an. Ihre Form kann rundlich, aber auch länglich oder oval ausfallen. Aber genau diese Vielfalt macht einen Teil der Anziehungskraft dieser besonderen Edelsteine aus. Mit einer Perle trägst du ein echtes Unikat, das deine Einzigartigkeit unterstreicht und dich zum Strahlen bringt.

 

Zuchtperlen: Echter Perlenschmuck – vielseitige Accessoires für jede Gelegenheit

Meistens handelt es sich bei echtem Perlenschmuck um gezüchtete Perlen. Dafür werden überwiegend Austern der Gattung Pinctada eingesetzt. Natürlich entstandene, echte Perlen sind eine Rarität. Sie bilden sich auf natürliche Weise, wenn ein Fremdkörper zusammen mit einem Stück Mantelgewebe (Epithel) in die Muschel eindringt. Das kann ein Sandkorn sein oder ein Parasit. Dann aktiviert die Muschel einen Schutzmechanismus: Sie umgibt den Eindringling mit Perlmutt, um sich zu schützen. Allerdings können nicht alle Muscheln Perlen ausbilden.

Nur durch die Perlenzucht ist es möglich, den Bedarf an den seltenen Edelsteinen zu decken. Dabei wird perlenbildenden Muscheln ein Perlenkern eingepflanzt. Auf diese Weise gelangt gleichzeitig das Epithelgewebe in die Muschel. In drei bis fünf Jahren entsteht daraus die begehrte Perle.

 

Perlen aufregend neu in Szene setzen

Das macht Schmuck aus echten Perlen so begehrt und einzigartig. Mit einer Kette aus Perlen, einem Perlenarmband oder Perlenohrringen hast du vielseitige Accessoires, die du zu den unterschiedlichsten Anlässen tragen kannst. Der zeitlose, echte Schmuck passt zu Menschen aller Altersgruppen. Er lässt sich wunderbar immer wieder neu kombinieren: Du kannst ihn zu einem eleganten Abendkleid stilvoll tragen, aber auch ein Casual Outfit mit Jeans, T-Shirt und Lederjacke damit aufpeppen. Sogar zum Business-Look sind Perlen eine wunderbare Ergänzung. Mit Perlen kannst du wunderbar kreativ und trotzdem absolut angesagt und modisch up-to-date unterwegs sein. 

Farbige Perlen als Hingucker

Die Naturfarbe einer echten Perle ist ein sanftes Weiß, das beigefarben oder silbrig schimmern kann. Es ist ebenfalls möglich, die Perlen zu färben, sodass sie beispielsweise einen zartrosafarbenen oder bläulichen Ton bekommen. Die aus der Schwarzlippigen Perlenauster gewonnene natürliche Perle variiert in ihrer Farbgebung von Grau über Anthrazit bis zu Schwarz. Sie ist kostbar und überaus selten. Aber es ist auch möglich, Perlen in diesen Farben einzufärben.

 

Ketten-Layering: Perlenketten in unterschiedlichen Längen kombinieren

Für einen trendigen Look kannst du deine Perlenketten auch gemeinsam mit anderen Schmuckstücken wirkungsvoll in Szene setzen: Beim sogenannten Ketten-Layering kombinierst du Halsketten unterschiedlicher Längen miteinander. Beispielsweise kreierst du einen aufregenden Stilbruch, wenn du eine edle Perlenkette zusammen mit filigranen Goldketten und üppigem Modeschmuck anlegst. Auch ein Mix aus echtem Schmuck und Schmuckperlen ist möglich. Diese sind dann nicht aus Perlmutt gefertigt, sondern bestehen aus Glas, Kunststoff oder Metall. Lass deiner Fantasie freien Lauf! Übrigens kannst du Ringe und Perlenarmbänder mit dem richtigen Nagellack von H&M besonders wirkungsvoll zur Geltung bringen.

 

Perlenschmuck richtig aufbewahren

Wohin mit deinem Perlenschmuck, wenn du ihn gerade nicht trägst? Die Oberfläche echter Perlen ist empfindlich. Darum bewahrst du diese besonderen Schmuckstücke am besten getrennt von deinen anderen Ketten, Armbändern und Ringen auf. Durch die Reibung könnte die Oberfläche der Perlen schlimmstenfalls beschädigt werden. Ein Stoffsäckchen ist zum Schutz der Edelsteine gut geeignet. Gleichzeitig gelangt trotzdem Luft an die Schmuckstücke.

 

So pflegst du deinen Perlenschmuck

Perlen sind ein Naturprodukt. Mit sanfter Pflege und Reinigung sorgst du dafür, dass ihr zauberhafter Glanz erhalten bleibt. Reinige deine Kostbarkeiten aus dem Meer behutsam mit warmem Wasser, etwas Spülmittel und einer weichen Bürste. Spüle deinen Perlenschmuck anschließend gründlich ab und lass ihn an der Luft auf Küchenpapier trocknen. Wenn du ganz sichergehen möchtest, dass deinem wertvollen Schmuck bei der Reinigung nichts passiert, lass deine Ketten, Armbänder und Ringe mit echten Perlen einfach beim Juwelier reinigen.

 

Trendige Outfits, Accessoires und Beauty-Produkte auf Afound shoppen

Bei Afound gibt es jeden Tag neue, supergünstige Deals: Du kannst angesagte Mode aus der aktuellen und der vorherigen Saison zu beachtlichen Preisnachlässen von bis zu 70% entdecken. Schnell sein lohnt sich: Beliebte Deals sind im Nu ausverkauft. Wenn du etwas entdeckst, was dir gefällt, greife am besten gleich zu. Neben Fashion findest du auf afound.com auch viele angesagte Beauty-Produkte wie Make-up, alles rund um Haarpflege und Accessoires. Zu den Top-Marken auf Afound gehören H&M, Victoria's Secret, Youngblood Mineral Cosmetics, Harvest, Calvin Klein, Max Factor X, Laboratoires Filorga Paris, J. Hannah und viele andere. Schau am besten selbst vorbei und lass dich inspirieren!

FAQ: Häufige Fragen

Zum Thema Schmuck und Perlen gibt es viele Fragen. Drei der meistgestellten beantworten wir hier.

 

Wie erkenne ich echten Schmuck?

Bei echtem Schmuck aus Gold, Silber, Platin oder Palladium findest du eine Prägung auf dem Edelmetall. Diese Punzierung beziehungsweise Punze zeigt, welchen Edelmetall-Feingehalt das Schmuckstück besitzt. Damit Schmuck als Goldschmuck verkauft werden darf, muss der Anteil des Edelmetalls mindestens 33,3 % (8 Karat) ausmachen. Dann bekommt das Schmuckstück den Stempel 333. Bei Schmuck mit der Nummer 999 liegt der Gold-Feingehalt bei 99,9 %. Das entspricht 24 Karat.

 

Was sind Perlen?

Perlen entstehen durch eine Schutzfunktion: Muscheln und Schnecken wehren sich damit gegen Fremdkörper oder Parasiten. In manchen Muscheln entstehen dadurch Perlen aus Perlmutt, eine Mischung aus Kalk und Hornsubstanz. In den meisten Fällen wird Schmuck aus Zuchtperlen hergestellt. Diese sind von natürlich gewachsenen Perlen ohne ein Röntgenbild nicht zu unterscheiden: Gezüchtete Perlen zeichnen sich durch einen Kern aus, natürlich entstandene haben im Inneren ein kleines Loch. Farblich reicht die Bandbreite der echten Perlen – abhängig von der Perlenart – von zartem Rosa über kräftiges Orange-Rot bis zu edlem Silbergrau.

 

Woran erkenne ich echte Perlen?

Echte Perlen aus Perlmutt sind Naturprodukte. Aus diesem Grund ist jede ein Einzelstück. Ob deine Perlen echt sind, kannst du an diesen vier Kriterien erkennen:

  • Wenn du Perlen gegeneinander oder an deine Zähne reibst, sollten sie sich rau anfühlen. Sind sie glatt und strukturlos? Dann handelt es sich um ein Imitat.
  • Mit dem Bisstest lässt sich die Echtheit ebenfalls prüfen: Eine Perle gibt beim Draufbeißen nicht nach.
  • Echte Perlen sind nicht perfekt rund. Sie sind oval oder ein wenig länglich geformt. Auch daran kannst du Originale und Fälschungen unterscheiden.
  • Hochwertige echte Perlen haben einen besonderen Oberflächenglanz, den sogenannten Lüster. Kannst du dich in der Perle spiegeln? Dann hast du vermutlich ein echtes Exemplar.

ENTDECKE ÄHNLICHE THEMEN