4.1/5
Kontaktiere uns
11 January 2023

An welchen Ideen und Trends orientiert sich die Herbstmode ? Die Herbstmode bringt neue Trends – Herbstmode für Herren, Herbstmode für Damen, Farben, Muster und Kleidungsstücke, nach denen man Ausschau halten sollte.

 

Die Herbstmode der Saison bedeutet kühleres Wetter und bietet dir eine ausgezeichnete Gelegenheit, dir deine Lieblingsstrickkleidung und -muster sowie warme, gefütterte Oberbekleidung auszusuchen – von wärmenden Accessoires über flauschige Materialien bis hin zu zeitlosen Klassikern. Entdecke deine Favoriten aus früheren Saisons und ergänze deine Herbstgarderobe mit neuen Lieblingsstücken – es ist wieder Zeit für Schichten und die Möglichkeiten sind unbegrenzt! 

 

Hier findest du einen Ratgeber sowohl für die Herbstmode für Herren und die Herbstmode für Damen als auch für die lustigsten Herbsttrends. Von natürlich und dezent bis verrückt anders; die Details, die einem alten Look neues Leben einhauchen, und die Tipps, mit denen du deine Sommerkleidung ein ganzes Stück weit in den Herbst mitnehmen kannst.

Karo feiert ein Comeback

Die Herbstmode ist von Erdtönen und zarten Farben geprägt. Aber in diesem Jahr erleben die Vierecke ein Comeback im großen Stil! Die traditionellen, zurückhaltend karierten Kleidungsstücke werden in noch mutigeren Varianten zu sehen sein – strahlend blaue Quadrate auf Kleidern, rot karierte Jacken und Blazer und gelbe Karos auf Röcken und Pullovern. Karo ist ein Trend, dem auch diejenigen folgen können, die Muster eher meiden, und taucht jedes Jahr gerne wieder auf.

 

Jacken und Röcke

Wieder einmal wollen wir der Jacke, die fast jeden Herbst ein echter Lebensretter ist, einen frischen Twist verleihen. Dieses Jahr sehen wir sie gerne in Kombination mit einem Rock – entweder als etwas eleganteres Set, oder indem du den schicken Look mit einem etwas ausgefallenen und verspielten Rock aufbrichst. Ein Paar stilvolle Lederschuhe könnten deinem Outfit den letzten Schliff verleihen – vielleicht sogar ein Herrenmodell?

 

Große Taschen

In diesem Frühjahr haben robuste Ledertaschen ihren Weg in die Modewelt gefunden. Große Envelope Bags waren überall, von roten Teppichen über Partys bis hin zu Modenschauen. Hübsch und praktisch, genau wie es uns gefällt. Deshalb freuen wir uns, dass sich in diesem Herbst mehr Modemarken und Modehäuser dazu entschlossen haben, ihre eigenen Versionen von großen Envelope Bags zu entwerfen.

 

Overknee-Stiefel

Hohe Stiefel sind ein ständig wiederkehrender Herbsttrend und in diesem Jahr reichen die Stiefel am Bein noch weiter nach oben. Enge Overknee-Lederstiefel treten in den Wettbewerb um den heißesten Schuh der Saison ein. Und warum warten? Du kannst sie schon im Spätsommer tragen und deiner Sommergarderobe neues Leben einhauchen! Und wenn sich die herbstliche Dunkelheit langsam anbahnt, kannst du deine Stiefel vorteilhaft mit stilvollen Strickpullovern kombinieren.

 

Jacken

Wenn es kälter wird, ist eine warme Jacke ein Muss, unabhängig von deinem Interesse an Mode. Daher sind wir mit dem Herbsttrend, auf schicke Daunenjacken in eleganten Schnitten zu setzen, rundum zufrieden. Mit einem schönen Ledergürtel an der Taille kannst du deine Formen betonen und diesen herbstlichen Modetrend perfekt umsetzen.

 

Fransen, so weit das Auge reicht

Fransen werden wir als Details in diesem Herbst überall sehen – von der Alltagsgarderobe bis zum Party-Outfit. Fransen werden überall auftreten, von Röcken und Mänteln bis hin zu Taschen und Partykleidern.

 

Ledermäntel

Wen kümmert schon kaltes Wetter, wenn man einen braunen Ledermantel trägt? Ein stilvoller Mantel aus Kunstleder ist eine klassische, aber angesagte Alternative zur leger kombinierten Jacke. Kombiniere ihn mit einer schmalen Hose oder einem Rock (warum nicht einem karierten?). Komplettiere den Look mit einer stilvollen Sonnenbrille in Schwarz, Grau oder Blau.

 

Herrenmode für Damen

In diesem Herbst finden die Mädels garantiert einige ihrer neuen Lieblingsstücke in der Herrengarderobe. Ein maskuliner Look für Damen ist in diesem Herbst ein starker Trend – alles von Hemden und Hosen bis hin zu Westen und Jacken. Und um dein Outfit wirklich zu perfektionieren, brauchst du natürlich eine stilvolle Krawatte.

 

Punk

Dr. Martens oder andere Stiefel, karierte Anzüge und Strass-Pailletten waren letztes Jahr ein echter Hit. Und der Punkrock hält sich auch dieses Jahr noch. Und was wäre Punk ohne Nieten? In diesem Jahr werden die Nieten jedoch etwas dezenter, dafür aber von einer Extraportion Glamour begleitet – da lieben wir die Punkmode doch gleich noch viel mehr.

Trendfarben für den Herbst 

Lassen wir Schnitte, Stile und Muster beiseite: Welche Farben bestimmen die Herbstmode ? Natürlich haben wir uns auch in diesem Bereich nach Trends umgesehen und einige solide Tipps und Hinweise für dich gesammelt:

 

Silbernes Funkeln im Herbst

In diesem Frühjahr war Gold total angesagt. Aber jetzt muss das goldene Glitzern Platz für den neuen Helden dieses Herbstes machen – Silber! Bei den Meisten werden Accessoires, Gürtel und Taschen mit silbernen Details geschmückt sein, aber die ganz Mutigen können sich auch für ein schickes Outfit ganz in Silber entscheiden.

 

Rot

Wie fast jedes Jahr ist Rot auch in diesem Herbst eine der bevorzugten Farben. Rot ist ein echter Klassiker, der bei allem funktioniert, von Pullovern und Jacken bis hin zu Röcken und Accessoires. Dieses Jahr investieren wir in etwas sattere Rottöne.

 

Schwarz

Schwarz, schwärzer, am schwärzesten lautet die Devise für diesen Herbst. Kombiniere dunklere Tage mit noch dunklerer Kleidung – am besten von Kopf bis Fuß. Wenn dein komplettes Outfit schwarz wird, ist es besonders wichtig, verschiedene Materialien zu mischen, damit du nicht ganz verschwindest. Und zu einem schwarzen Outfit passen silberne Accessoires einfach wunderbar!

 

Naturnahe Töne

Naturnahe Farbtöne und Farben sind einer der langlebigsten Modetrends der letzten Saisons – und das ist leicht nachvollziehbar! Satte Farben und neutrale Outfits sind leicht nachzumachen und sehen an fast allen Menschen gut aus. Die Bandbreite reicht von sandfarbenen Jacken und Anzügen bis hin zu einem beigen Poloshirt und einem Lederrock. Habe auch keine Angst davor, mit unterschiedlichen Versionen dieser neutralen Töne zu experimentieren - Sand, Beige, Kamel oder vielleicht sogar Ocker. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten und dieser Trend scheint dauerhaft bestehen zu bleiben.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Jeans Waschen

Cap Waschen

Kaschmir waschen

HerbstMODE