4.1/5
Kontaktiere uns
Dein Warenkorb wurde mit neuen Produkten aktualisiert.
Dein Warenkorb ist leer!
Zurück zum Shop
{0} bis zum kostenlosen Versand
Kostenloser Versand erreicht!
Deal ends in:
|
Der durchgestrichene Preis oben zeigt den ursprünglichen Verkaufspreis, zu dem der Artikel auf der eigenen Website des Anbieters und im Geschäft verkauft wurde.
Der durchgestrichene Preis in der Mitte zeigt den niedrigsten vorherigen Verkaufspreis des Artikels während der letzten 30 Tage auf afound.com.
Gutschein
Personalrabatt %
Willkommen bei Afound! Viel Freude mit deinem Rabattcode auf deine allerersten Bestellung.
This Coupon is applicable on selected categories and brands
Der Betrag des günstigsten Kampagnenprodukts wurde von jedem Kampagnenprodukt basierend auf dem Anteil am Gesamtbestellwert für diese Kampagne abgezogen.
Versand
Gutscheincode
Personalrabatt
Promotion
Gesamt inkl. MwSt
Du sparst 
07 April 2020

Ganz egal, ob du als Brautjungfer, Toastmaster, Elternteil, Freund aus Kindertagen oder Begleitung zu einer Hochzeit eingeladen wirst, oftmals beinhaltet die Einladung einen Dresscode. Es gibt ebenso viele Regeln wie Möglichkeiten, wenn es um die Wahl eines Outfits geht. Um dir die Entscheidung etwas zu erleichtern, haben wir hier einige Tipps zusammengetragen, mit denen du dich an den Dresscode einer Hochzeit hältst (oder dagegen verstößt).

 

WELCHE FARBEN KANN ICH ZU EINER HOCHZEIT MIT EINEM DRESSCODE TRAGEN?

 

Es ist nicht überraschend, dass es eine ganze Reihe von Optionen für Hochzeitsoutfits für Damen gibt – von eleganten Kleidern über romantische Röcke bis hin zu stilvollen Jumpsuits. Welche Farbe du tragen möchtest, ist natürlich dir überlassen, aber es gibt traditionell einige Farben, die du vermeiden solltest. Auch wenn die häufigste Farbe für ein Hochzeitskleid Weiß ist, gibt es noch eine ganze Reihe weiterer großartiger Optionen für Brautkleider. Wenn eine Braut jedoch ein weißes Kleid trägt, schreibt die Tradition vor, dass Weiß ausschließlich der Braut vorbehalten ist. Andere blasse Farben wie Champagner, Rosa und Beige in Schattierungen, die so hell sind, dass man sie mit Weiß verwechseln könnte, sollten bei formellere Hochzeiten und wenn die Braut Weiß trägt, wohl auch vermieden werden. Wähle stattdessen einen dunkleren Farbton in einer dieser Farben, um auf der sicheren Seite zu bleiben. Eine andere Farbe, die in der Vergangenheit selten bei Hochzeiten getragen wurde, ist Schwarz, eine Farbe, die traditionell mit Trauer in Verbindung gebracht wird. Heutzutage ist Schwarz die häufigste Farbe in vielen Kleiderschränken und man sieht schwarze Kleidung immer öfter, selbst bei Hochzeiten.

DIE GÄNGIGSTEN HOCHZEITSDRESSCODES

 

Bei Hochzeiten sind formelle Dresscodes genauso verbreitet wie weniger formelle. Einige Paare entscheiden sich für neue Versionen wie Vintage-Themen oder White Partys. Idealerweise gibt das glückliche Paar klare Anweisungen, damit jeder weiß, wie man sich kleidet, aber hier werden wir durchgehen, was die gängigsten Kleiderordnungen für Hochzeiten umfassen

 

FORMELLE GARDEROBE ODER WHITE TIE

 

Der formellste Dresscode, der normalerweise bei Hochzeiten genutzt wird, wird entweder als formelle Kleidung oder als White Tie bezeichnet. Dies bedeutet volle Abendgarderobe, zum Beispiel eine Nationaltracht oder einen klassischen Abendanzug, und es gibt nur sehr wenig Raum für eine persönliche Interpretation, wenn du dich an die Kleiderordnung halten willst. Für Damen bedeutet dies ein langes Kleid, einen langen Rock oder einen Hosenanzug.

 

BLACK TIE ODER SMOKING

 

Black Tie ist als Dresscode für Hochzeiten keine Seltenheit. Wenn du dies auf der Einladung siehst, kannst du deinen besten Party-Look mit passenden glamourösen Schuhen herausholen! Traditionell bedeutet dieser Dresscode einen Smoking für Herren, gepaart mit klassischen Accessoires, zum Beispiel einen weißen Anzug mit einer schwarzen Fliege. Für Damen kann dies ein langes oder kurzes Kleid oder ein Rock, eine elegante Hose oder ein Jumpsuit sein. Das Wichtigste dabei ist, dass du dich richtig herausputzt – erfahre hier mehr mehr über Black Tie.

COCKTAILGARDEROBE

 

Wenn du an einer Hochzeit teilnimmst, die den Dresscode „Cocktail“ auf der Einladung verlangt, bedeutet dies ganz einfach einen dunklen Anzug für Herren. Die gebräuchlichsten Optionen sind ein dunkelblauer oder dunkelgrauer Anzug, kombiniert mit einem weißen Hemd und einer Krawatte oder Fliege. Für Damen gibt es etwas mehr Optionen – wie auch bei anderen Dresscodes kannst du zwischen einem Kleid, einem Rock, einer Hose oder einem Jumpsuit wählen. Im Gegensatz zu Black Tie oder Smoking solltest du den Minirock hier im Kleiderschrank lassen, da der Rock bei Cocktailkleidung-Events traditionell mindestens bis zum Knie reichen sollte. Erfahre mehr über den Cocktail-Dresscode.

 

JACKETT

 

Wenn du zu einer Hochzeit mit dem Dresscode „Jackett“ eingeladen wirst, klingt es vielleicht so, als ob du einfach dein Wunschoutfit mit einer Jacke kombinieren müsstest, aber es steckt noch etwas mehr dahinter. Während dies der am wenigsten formelle der gängigsten Dresscodes für Hochzeiten ist, bezieht sich „Jackett“ auf einen ganzen Anzug. Aber im Gegensatz zur Cocktailgarderobe sind auch hellere Töne möglich, solange Jackett und Hose die gleiche Farbe haben und aus dem gleichen Material sind. Für Damen bedeutet dieser Dresscode einen lockeren aber eleganten Look. Klingt kompliziert? Lies mehr über den Jackett-Dresscode.

 

INSPIRATION FÜR BRAUTJUNGFERN

 

Wurde dir die Ehre zuteil, Brautjungfer zu sein? Eine wichtige Rolle an einem Tag wie diesem zu spielen, ist eine Erinnerung fürs Leben, und natürlich solltest du den Tag mit einem fantastischen Outfit ein bisschen spezieller machen. Für Sommerhochzeiten sind Pastellfarben immer eine gute Wahl, da sie besonders gut zu den schönen Blumen und dem blauen Himmel in dieser Jahreszeit passen. Wenn du Teil einer Gruppe von Brautjungfern bist, kann es Spaß machen, verschiedene Stile in ähnlichen Farben zu tragen, um ein Gefühl der Einheitlichkeit zu schaffen und gleichzeitig einen persönlichen Stil zu bewahren. Ein Multiway-Kleid ist eine kluge Wahl, da es auf verschiedene Arten gebunden werden kann, um unterschiedliche Stile mit demselben Kleid zu kreieren. Für eine romantische Hochzeit solltest du ein Kleid mit mehreren Schichten eines transparenten Materials für einen weichen Look wählen, perfekt ergänzt durch eine Blumenkrone. Oder vielleicht ist ein schimmerndes, luxuriöses Kleid aus Seide die perfekte Wahl für eine glamouröse Hochzeit? Für welches Kleid du dich auch entscheidest, Hauptsache ist, dass du dich wohlfühlst und dich darin einem langen Tag und einer langen Nacht voller Feierlichkeiten stellen kannst!

 

Das könnte dich auch interessieren:  

Dresscode

Kaschmir waschen

Jeans waschen