4.1/5
Kontaktiere uns
Dein Warenkorb wurde mit neuen Produkten aktualisiert.
Dein Warenkorb ist leer!
Zurück zum Shop
{0} bis zum kostenlosen Versand
Kostenloser Versand erreicht!
Deal ends in:
|
Der durchgestrichene Preis oben zeigt den ursprünglichen Verkaufspreis, zu dem der Artikel auf der eigenen Website des Anbieters und im Geschäft verkauft wurde.
Der durchgestrichene Preis in der Mitte zeigt den niedrigsten vorherigen Verkaufspreis des Artikels während der letzten 30 Tage auf afound.com.
Gutschein
Personalrabatt %
Willkommen bei Afound! Viel Freude mit deinem Rabattcode auf deine allerersten Bestellung.
This Coupon is applicable on selected categories and brands
Der Betrag des günstigsten Kampagnenprodukts wurde von jedem Kampagnenprodukt basierend auf dem Anteil am Gesamtbestellwert für diese Kampagne abgezogen.
Versand
Gutscheincode
Personalrabatt
Promotion
Gesamt inkl. MwSt
Du sparst 
28 June 2022


Feines Haar kann Fluch und Segen zugleich sein. Einerseits lässt es sich mühelos mit dem Föhn stylen und sieht dabei immer noch stilvoll aus, da es gut auf Hitze reagiert. Andererseits braucht man bei von Natur aus seidigem Haar eine kleinere Menge Haarpflegeprodukt. 


Feines Haar hat jedoch einen Haken: Ohne zusätzlichen Aufwand kannst du diese dünnen Strähnen nicht in eine voluminöse Mähne verwandeln. Feines Haar hält Locken nicht gut. Um deinem Haar auf natürliche Weise mehr Volumen zu verleihen, musst du zusätzliche Produkte verwenden und ein wenig mehr Zeit aufwenden.


Deine Haare gelten als fein, wenn sie einen Durchmesser von 0,04 Millimetern oder weniger haben. Das Tolle an feinem Haar ist, dass die Anzahl der Haare viel höher ist als bei dickem Haar: Menschen mit feinem Haar haben etwa 500.000 Haare. 


Wenn du nicht weißt, wie dein Haartyp ist, kannst du einen einfachen Test durchführen, um ein genaues Ergebnis zu erhalten. Nimm einfach eine Haarsträhne zwischen deine Finger und reibe sie aneinander. Wenn du deine Haare dabei spüren kannst, hast du dickes Haar, und wenn nicht, ist dein Haar fein.


Wir wissen, dass es manchmal frustrierend sein kann, dein seidig feines Haar anders zu stylen als zu einem geschlungenen Dutt oder einem locker fallenden Pferdeschwanz. Deshalb haben wir acht praktische Tipps für dich, damit du dein Haar so stylen kannst, wie du es möchtest.

Volumenshampoo verwenden

 

Am besten beginnst du mit der Haarpflege unter der Dusche. Verwende ein Volumenshampoo, um schlaffen Haarsträhnen Leben einzuhauchen. Idealerweise nimmst du dabei zwei Shampoos: ein gutes Volumenshampoo für deinen Haaransatz und ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo für deine Längen und Spitzen. 


Nach dem Shampoo solltest du einen guten Conditioner verwenden. Wir empfehlen, den Conditioner in die feuchten Längen und Spitzen einzumassieren und anschließend mit kaltem Wasser auszuwaschen. Vergiss allerdings nicht, dass Conditioner nie direkt am Haaransatz verwendet werden sollte.


Wenn dein Haar anfällig für Schäden ist oder sich leicht verknotet, solltest du eine Leave-in-Haarkur ausprobieren, um es intensiv zu pflegen und zu reparieren. Auf Afound findest du verschiedene Leave-in-Produkte wie Miracle Leave-In von It's a 10 zu besonders günstigen Preisen. 


Mit Farbe spielen

 

Je heller deine Haare sind, desto dünner sehen sie aus. Wenn du blond bist, empfehlen wir dir, verschiedene Haarfarben und insbesondere dunklere Töne auszuprobieren. Dies verleiht deinem Haar mehr Tiefe und einen dickeren Look. Mit Balayage kannst du deinen Haaren eine sanft und natürlich wirkende, sonnenverwöhnte Farbe verleihen.


Haare schneiden lassen

 

Feines Haar braucht einen guten Haarschnitt. Kurzes bis mittellanges Haar ist eine gute Wahl, da kurzes Haar Volumen in der Regel leichter hält. Nachdem du deine Haare schneiden lassen hast, solltest du nicht vergessen, sie durch regelmäßiges Bürsten und entsprechendes Styling zu pflegen.


Silikonfreie Produkte verwenden

 

Die Verwendung von Haarprodukten mit Silikon kann dein Haar beschweren und es platter aussehen lassen. Produkte ohne synthetische Substanzen können feines Haar hingegen dicker wirken lassen.


Achte beim Haarewaschen auf die Inhaltsstoffe deines Shampoos. Wir empfehlen die Verwendung von Produkten ohne Silikone. Bei Afound findest du eine große Auswahl an silikonfreien Haarpflegeprodukten, die einfach perfekt für feines Haar sind.

Mit Wasser auffrischen

 

Bestimmt hast du auch schon festgestellt, dass deine Frisur im Laufe des Tages an Volumen verliert. Das liegt daran, dass dein Haar verschiedenen Umweltfaktoren wie Sonne und Wind ausgesetzt ist, die entweder zu Schweißproduktion führen oder deine Kopfhaut austrocknen. 


Um diesen Volumenverlust zu vermeiden, sprühe einfach etwas Wasser auf deine Haare und föhne sie noch einmal mit einer Rundbürste, wenn du die Möglichkeit dazu hast. Andernfalls kannst du die Feuchtigkeit einfach mit deinen Fingern verteilen, während du dich kopfüber nach vorne beugst. Auf diese Weise trocknen deine Locken nicht aus und dein Haar bleibt voluminös.


Haarspray richtig verwenden

 

Haarspray verleiht deinem Haar einen zusätzlichen Schub und sorgt für das gewünschte Volumen. Style dein Haar nach Lust und Laune und benutze ein hochwertiges Spray, um es zu fixieren. Denk aber daran, dass du das Produkt nie direkt in die Haare sprühen solltest. Sprühe stattdessen etwas auf deine Haarbürste und arbeite es vom Ansatz her nach außen. 


Auf dem Marktplatz von Afound findest du eine große Auswahl an großartigen Deals für führende Haarspray-Marken. Wir empfehlen ein hochwertiges Volumen-Haarspray von L'Oréal Paris, Goldwell StyleSign oder Sebastian, damit deine schönen Locken auch das gewünschte Volumen bekommen.


Das Volumen fixieren

 

Bevor du dein Haar föhnst, kannst du mit den Händen etwas Volumen-Spray auftragen. Beginne dabei am Scheitel und arbeite dich beim Föhnen immer weiter nach unten vor, um ein optimales Volumen zu erzielen. Eine weitere Möglichkeit, das Volumen deines Haares zu erhalten, ist die Verwendung eines Diffusors. Vermeide es nach Möglichkeit, deine Haare von oben nach unten zu bürsten, da sie dadurch platt werden können. Wir empfehlen, beim Föhnen nur am Haaransatz eine Bürste zu verwenden.


Ein Instant-Volumenspray verwenden

 

Wenn dein Haar trocken und voller ist, kannst du das Volumen mit etwas mehr Pflege erhalten. Andernfalls beschwerst du dein Haar unnötig und es sieht sehr schnell wieder platt aus. 


Das kannst du vermeiden, indem du ein Instant-Volumenspray verwendest. Sprühe es einfach auf deine trockenen Haare und warte ein bisschen, bevor du deine Haare bürstest. Sonst ist das Ergebnis direkt wieder verschwunden.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN


Welcher Conditioner ist der beste?

 

Du kannst einen Conditioner aussuchen, der den Bedürfnissen deiner Haare entspricht. Es gibt Conditioner für verschiedene Zwecke, beispielsweise trockenes Haar, Wachstum, Frizz und vieles mehr. Es werden sogar Conditioner für verschiedene Haarfarben angeboten.


Auf unserem Marktplatz findest du viele verschiedene Conditioner von Marken wie L'Oréal Paris, Lanza, Matrix, Schwarzkopf, Macadamia, milk_shake und Redken.


Ist Conditioner gut für das Haar?

 

Während Shampoo in erster Linie dazu dient, Schweiß, abgestorbene Hautzellen und Kosmetika, die auf dein Haar aufgetragen wurden, zu entfernen, macht Conditioner das Haar weicher und besser zu bändigen.


Darüber hinaus verhindert die regelmäßige Anwendung eines Conditioners als Ergänzung zum Shampoo eine Schädigung der Haarwurzeln. Die meisten Shampoos enthalten Chemikalien, die die Haarfollikel reizen können. Außerdem ist frisch gewaschenes Haar oft trocken, glanzlos und schwer zu stylen. Conditioner machen dein Haar geschmeidig, beugen diesen Problemen vor und erleichtern es dir, dein Haar zu bändigen.

Haarpflege

;

ENTDECKE ÄHNLICHE THEMEN